Unsere Expertise und Erfahrung sind Ihr Gewinn.

Egal ob Energieausweis, Sanierungsfahrplan oder Fragen zu Förder­möglichkeiten: Wir sind der Ansprechpartner rund um Ihr Eigenheim. 

Energieausweis

Schnell, Einfach & Rechtssicher: Der Energieausweis informiert Sie über die energetische Qualität Ihres Gebäudes. Wir erstellen Ihren digitalen Energieausweis innerhalb kurzer Zeit – so steht ihrem Hausverkauf nichts mehr im Wege.

Individueller Sanierungsfahrplan

Schon heute wissen was möglich ist. Mit dem individuellen Sanierungs-Fahrplan erhalten Sie einen tragfähigen Fahrplan für die Sanierung ihrer Gebäude an die Hand.

KFW-Förderung

Sanieren, kaufen, modernisieren – unser Partner: die KFW. Profitieren Sie von günstigen Zinsen und Zuschüssen und gestalten Sie Ihr Heim zukunftsorientiert.

Ihr qualifizierter Gebäude-Energie-Berater vor Ort.

Auch ich trage durch meine Arbeit zum Klima­schutz bei. Bereits seit meiner Gesellen­­prüfung 2012 gilt mein beson­deres Interesse modernen Häusern und inno­vativen Sanier­ungen. 2014 lies ich mich deshalb im Rahmen meiner Meister­prüfung zum Gebäude-Energie-Berater aus-bilden. So kann ich beide Interessen verbinden.

Julian Borgmann

Seit Anfang 2018 bin ich in der Expertenliste der BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) gelistet. Der enge Kontakt zu Maklern & Handwerks-Betrieben ermöglicht mir meine Kunden auch in allen weiteren Fragen zum Thema Kauf und Verkauf sowie Sanierungen zu unterstützen. Die berufliche Motivation und die Potentiale meines Netzwerks sind der Motor meines Erfolges. Bei Fragen zur Energie-Einspar-Verordnung, der „30-Jahre-Regelung“ der Heizungsanlage oder der Dämmung von oberen Geschossdecken – kontaktieren Sie mich jetzt.

Der Energie­ausweis

Der Energieausweis ist seit dem 1. Januar 2009 Pflicht bei Vermietung und Verkauf von Gebäuden. Er schafft für Mieter und Käufer Transparenz und macht Gebäude miteinander vergleichbar. Zu jedem Energieausweis – ob bedarfs- oder verbrauchsbasiert – gehört das Formular „Empfehlungen zur kostengünstigen Modernisierung“. Es enthält wirtschaftlich sinnvolle Vorschläge für Modernisierungs-Maßnahmen, durch die die energetische Qualität eines Gebäudes verbessert und damit der Energiebedarf reduziert werden kann.

Der Energieausweis deckt Schwachstellen in der Energiebilanz eines Hauses auf. Modernisierungs-Empfehlungen zeigen, wie man sie beheben kann.

Der Ausweis hilft dabei, Heizkosten besser abzuschätzen – eine wichtige Information für potenzielle Käufer oder Mieter. 

Energieeffiziente Häuser haben auf dem Immobilienmarkt die Nase vorn: Es fallen weniger Ausgaben für Heizung und Warmwasserbereitung an.

Der Energieausweis kann ein optimaler Einstieg in die Gebäude-Modernisierung sein. Energetisch optimierte Häuser bieten mehr Wohnkomfort als unsanierte Häuser. 

Eine Skala mit Vergleichswerten vereinfacht die Einordnung der energetischen Qualität des erfassten Gebäudes. Auch ein Vergleich zu anderen Gebäudetypen ist dadurch möglich. 

Verbrauchsausweis

  • Individueller Energieverbrauch der letzten 36 Monate
  • Tatsächlicher Energieverbrauch
  • Individuelles Nutzungsverhalten wird einbezogen
  • Für Häuser ab Baujahr 1978

Bedarfsausweis

  • Energetische Qualität eines Gebäudes
  • Technische Analyse
  • Unabhängig vom individuellen Nutzerverhalten
  • Unabhängig vom Baujahr

Der Sanierungs­fahrplan

Der Sanierungsfahrplan basiert auf einer ganzheitlichen Betrachtung des Gebäudes. Er bietet sowohl den Einstieg in konkrete erste Maßnahmen als auch eine Zukunftsperspektive für Ihr Gebäude. Ziel ist die Erstellung des individuellen Sanierungsfahrplans. Mithilfe von bundesweit einheitlichen Standards wird damit das beste aus Ihrem Gebäude herausgeholt – so entsteht ein Effizienz-Haus erster Güte.

Übrigens: 80% der Kosten werden vom Staat übernommen. Auch der Energie­ausweis ist inklusive!

Die KFW-Förderung

Mit Ihrem Vorhaben schützen Sie unser Klima. Rund um energetische Sanierungs­maßnahmen oder den Neubau eines Effizienzhauses fördert die KfW deshalb die Fachplanung und qualifizierte Baubegleitung durch einen externen, unabhängigen Experten für Energieeffizienz. Den Zuschuss von bis zu 50 % erhält jeder, der für energetische Sanierungsmaßnahmen oder den Bau eines KfW-Effizienzhauses ein entsprechendes Förderprodukt nutzt.

1

Beauftragen Sie mich!
Als unabhängiger Energie-Effizienz-Experte berate und begleite ich Sie bei Ihrem Bauvorhaben.

2

Zuschuss sichern.
Ich kümmere mich um Ihre KFW-Förderanträge. Damit Ihnen der lästige Papierkram erspart bleibt!

3

Vorhaben umsetzen.
Mit dem Erhalt der Zusage durch die KFW erhalten Ihre Handwerker*innen den Startschuss für Ihr Bauvorhaben.

4

Zuschuss erhalten!
Nach Abschluss der Sanierungs-Maßnahme erstelle ich eine Bestätigung nach Durchführung und veranlasse die Auszahlung des Zuschusses.

Häufig gestellte Fragen

Welche Möglichkeiten der energetischen Gebäudesanierung gibt es?

Die zahlreichen Möglichkeiten einer energetischen Gebäudesanierung umfassen alle Bereiche Ihres Gebäudes. Sie reichen dabei von der Dämmung der Fassade oder des Daches über den Austausch der Fenster bis hin zum Einbau einer neuen Heizungsanlage. Was für Ihr Gebäude sinnvoll ist finden wir gerne für Sie heraus.

Welche Förderungen gibt es und kann ich diese beantragen? Wo?

Mögliche Anbieter von Fördermöglichkeiten sind die Bafa (Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) oder auch die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau). Hier existieren viele verschiedene Kredit- und Förderungsvarianten. Die Höhe der Förderung hängt vom zu erreichenden Standard der Energieeffizienz Ihres Zuhauses ab – Höherer Standard, höhere Förderung. Gerne übernehmen wir die Berechnung für Sie und finden mit Ihnen die best mögliche Förderung.

Brauche ich einen Energieausweis?

Verkäufer von Immobilien und Neu-Vermieter sind verpflichtet einen Energieausweis vorzulegen. Auch bei Wohnungsanzeige müssen bestimmte Kenndaten genannt werden. Käufer und Neu-Mieter haben dabei ein Recht darauf, rechtzeitig vor ihrer Entscheidung für die Immobilie über die Inhalte aus dem Energieausweis informiert zu werden.

Welche Heizungsanlage ist für mein Haus die richtige? Wer berät mich bei meiner Anlagentechnik?

Vom Heizköper bis Heizkessel – der individuelle Sanierungsfahrplan gibt Aufschluss darüber, welche die richtige Anlage für Ihr Zuhause ist. Wir geben Ihnen einen tragfähigen Fahrplan für die Sanierung ihrer Gebäude an die Hand und beraten Sie neutral und unabhängig.

Welche Maßnahmen sind für mich sinnvoll? Welche umsetzbar?

Welche Maßnahmen für Sie wirklich sinnvoll sind bedarf einer vernünftiger Fachplanung. Gerne treffen wir uns mit Ihnen vor Ort um diese mit Ihnen gemeinsam anzugehen und Ihr Zuhause zu einem Energieeffizienten Objekt zu verwandeln. So werden Sie und Ihr Eigenheim dauerhaft zu Umweltschützern und verbrauchen weniger Öl oder Gas.

15 + 15 =